Der beherzte Patient

Vom gesunden Umgang mit Krankheit

Suche
Suche Menü
[responsive_slider]

Was wäre, wenn Krankheit kein Fluch, sondern Segen bedeutete? Wenn ein Patient in seiner Krankheit einen Anlass sähe, sein Leben beherzt in die Hand zu nehmen? Ich, Bettina Kübler, Redakteurin, Ehefrau, Mutter, Freundin und Krebspatientin, habe mich getraut. Und vieles gewonnen – unter anderem ein intensiveres, erfüllteres Leben. Voll der Dankbarkeit möchte ich Sie nun ermutigen, engagiert zu Ihrer Gesundung beizutragen. Denn in Ihnen steckt mehr Energie, als Sie denken – Sie müssen sie nur freisetzen! Und es gibt vieles, was Ihnen – die Schulmedizin ergänzend – dabei helfen kann: komplementäre Therapien, ermutigende Weltanschauungen, gesunde Lebensweisen. Stöbern Sie in diesen Seiten, lesen Sie, was mir geholfen hat, und lassen Sie sich inspirieren! Entscheidend ist, dass Sie Ihren eigenen Weg finden – zu mehr Gesundheit und einem erfüllten Leben. Wenn Sie’s lieber gedruckt haben, bestellen Sie sich die im Januar 2017 erschienene erweiterte Neuauflage meines Büchlein „Der beherzte Patient“. Allerdings verpassen Sie dann den Blog mit Denkanstößen und Interviews mit interessanten Ärzten, Therapeuten, Patienten …

    • IMG_6661

      Ich bin nicht perfekt. Glücklicherweise! Sonst würde ich mein Gesundheitsprogramm auch nicht durchhalten. Ich will nicht dogmatisch und verkniffen sein. Selbstdisziplin brauche ich allerdings schon, wenn ich gesund leben will. Aber was ist das eigentlich, „gesund leben“? Gleich vorneweg: gesund sein ist nicht gleichbedeutend mit der Abwesenheit von Krankheit. Gesund bin ich, wenn ich zufrieden, ja vielleicht sogar glücklich bin. Und das geht auch mit einer Krankheit. Nicht immer. Aber oft. Bei mir geht es seit fast sieben Jahren – aber von nichts kommt nichts. Blöder Spruch, stimmt aber. Selbstdisziplin braucht es, Durchhaltevermögen, dazu ein gutes Körpergefühl, einen wachen Geist und offene Augen für Neues, was mir vielleicht hilft. Man könnte es auch Achtsamkeit nennen. weiter…

    • Die Klinik Kloster Paradiese für integrative Onkologie und ganzheitliche Medizin in Soest betreibt auf youtube jetzt einen eigenen Kanal – und die „beherzte Patientin“ hat die Ehre, die erste gefilmte Referentin der Vortragsreihe „Montags im Kloster“ zu sein (für Fragen aus dem Publikum Untertitel aktivieren). Wer Lust hat, mal reinzuschauen:

    • IMG_7201

      „Der beherzte Patient“ in gedruckter Form ist jetzt in einer aktualisierten und erweiterten Neuauflage erschienen! Hinzugekommen ist ein zweiter Teil mit vertiefenden Texten und Interviews. Das Buch eignet sich hervorragend zum Selberlesen, Verschenken oder geflissentlichen Liegenlassen bei Menschen, denen man Mut machen möchte. Bettina Kübler: Der beherzte Patient – Vom gesunden Umgang mit Krankheit. Erweiterte Neuauflage. Erschienen im Januar 2017 bei Books on Demand, Hamburg. Für 7,99 Euro unter der ISBN  97 83 74 31 81 540 (oder auch als E-Book für 5,49 Euro) bei allen Buchhandlungen bestellbar, zum Beispiel in Ihrer örtlichen Buchhandlung, bei BoD oder Amazon.

    • Februar-Gedanke

      „Lass immer ein wenig Platz in Deinem Herzen für das Unvorstellbare.“ (aus: Dankstelle)

      Außerdem:
      Den „beherzten Patienten“ gibt’s auch bei Facebook: http://ow.ly/TlvWp und Twitter: @beherztsein